Das Leben in der Großstadt ist aufregend, laut und häufig stressig.Trotzdem lieben Berliner, Kölner und Co. ihr Zuhause. Im Alltag bleibt aber oft wenig Zeit, um der eigenen Stadt die Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken, die sie verdient. Freie Wochenenden und Kurzurlaube werden genutzt, um coole Hotels und Metropolen in ganz Europa zu entdecken – aber warum das Ganze nicht einfach einmal Zuhause erleben? #TouristInDerEigenenStadt

Über die Buchungsplattform BYHOURS (www.byhours.de) können deutschlandweit Hotelzimmer für sogenannte Microstays – also Kurzaufenthalte von 3-, 6- und 12-Stunden – gemietet werden. Das in dieser Form neue Konzept für den deutschen Hotellerie-Markt bietet sich nicht nur ideal an für die bald anstehende Christmas Shopping Tour oder den längst fälligen Mädelstrip, sondern auch für die dringend benötigte Auszeit vom Arbeitsalltag ganz in der Nähe. Als zusätzliches Goodie können die Gäste in vielen Hotels die Spa- und Wellnessangebote auch während ihres Kurzaufenthalts nutzen – so bekommen Shopping-Pause oder #MeTime gleich einen noch größeren Reiz.

  • Bequeme Auszeit vom stressigen Alltag, ohne lästige Reisewege und -kosten
  • Tourist in der eigenen Stadt: Shopping Tour mit Get-Away Feeling
  • Entspannung durch integriertes Spa- und Wellnessangebot
  • Jederzeit einfach über die BYHOURS App oder auf BYHOURS.de buchen

Weitere Beiträge

ABENTEUER

Seychellen: Ein tropisches Inselparadies im Indischen Ozean

Die perfekte Kombination aus Entspannung und Abenteuer Ihr plant einen gemeinsamen Urlaub mit …

TREKKING

Reisen im Jahr 2024: Das ändert sich

Das erwartet Weltenbummler 2024 Das neue Jahr hält für Reisende nicht nur neue …

ABENTEUER

Lost Places Deutschland: Auf Entdeckungstour durch vergessene Orte

Zwischen Geschichte und Verfall Verlassene Krankenhäuser, alte Fabriken: Lost Places sind seit vielen …

KURZTRIPS

Monschau: Malerische Fachwerkstadt in der Eifel

DER Geheimtipp für die kleine Flucht aus dem Alltag Mit knapp 12.000 Einwohnern …