Titel: goat
Quelle: André Beer via pixaby | Pixabay License

Bayern hat weit mehr zu bieten als München, Berge und Seen. Zahlreiche Wildparks, Naturreservate und Tiergehege locken mit grünen Wäldern, frei lebenden Tieren und naturnahen Attraktionen. Eine kleine Auswahl davon stellen wir euch im folgenden Artikel vor.

video

Wildpark Klaushof Bad Kissingen

Das Wildgehege Klaushof bei Bad Kissingen bietet wuseligen Insekten, großen Greifvögeln und emsigen Bibern gleichermaßen einen geschützten Lebensraum. Zusätzlich werden im Park Feuchtbiotope, Mischwälder und sogar Flussufer angelegt und gepflegt. Natürlich darf auch ein Streichelzoo mit Ziegen, Rhönschafen und Eseln nicht fehlen. Ganzjährig geöffnet hat Klaushof Platz für 250 Besucher ohne Hunde und überzeugt mit einem vielfältigen Programm und einer reichen Artenvielfalt.

Wildpark Schloss Tambach

Das wunderschöne Schloss Tambach bei Coburg bietet nicht nur eine atemberaubende Aussicht auf das bayrisch-thüringische Grenzland, sondern auch einen angrenzenden Wildpark. Dieser bietet eine wunderschöne Kombination von englischem Schloss- und Landschaftspark mit Bächen, Teichen, alten Baumbeständen, Wildtieren und Greifvögeln. Zusätzlich bietet ein integrierter WaldErlebnisPfad alle Naturkundigen eine spaßige und lehrreiche Wanderung. An über 25 Stationen werden die Themen Wald, Natur, Tier und Klimawandel behandelt. Daneben gibt es auch eine bunte Vielfalt an Wildtieren im Park. Zahlreiche Vögel wie Bussarde, Eulen und Geier – Wildkatzen, Waschbären und Wildschweine – Elche und Wölfe. In freier Wildbahn auf 50 Hektar lebend, kann man die Tiere auch von Aussichtsplattformen aus beobachten. Eine zusätzliche Besonderheit ist der Skulpturenpark mit Kreationen des Bildhauers Thomas Röthel. Täglich gibt kostenlose Schaufütterungen und Greifvogelflugvorführungen sowie Sonderführungen für Gruppen und Schulklassen. So ist der Wildpark Schloss Tambach das ganze Jahr über ein perfekter Ausflugsort für alle Tier- und Naturfreunde.

Wild- und Freizeitpark Höllohe

Der 300000 qm große Wildpark Höllohe in Teublitz hat nicht nur ganz jährlich geöffnet, sondern bietet auch einen kostenfreien Eintritt. Auf befestigte Wege kommt man hier an zahlreichen Tiergehegen und Pausenmöglichkeiten vorbei. Am Kiosk kann man spezielles Tierfutter kaufen und sich bei einer deftigen Brotzeit und süßem Kuchen erholen. Im Zentrum des Wildparks befindet sich ein Weiher, an dem man häufig Störche beobachten kann. Daneben finden sich auch Hirsche und unzählige, an Besucher gewöhnte, Ziegen. Zusätzlicher Pluspunkt ist ebenfalls der große Kinderspielplatz und die Erlaubnis, Hunde mitführen zu können. Somit ist Höllohe ein perfektes und unverkrampftes Naherholungsgebiet für Jung und Alt.

Wildpark Hundshaupten

Der fränkische Wildpark Hundshaupten zwischen Bayreuth und Nürnberg bietet alles, was einen ordentlichen Wildpark auszeichnet. Knapp 40 heimische und seltene Tierarten leben in der abwechslungsreichen, weitläufigen Parklandschaft
inmitten der Fränkischen Schweiz. Von verschiedenen Wild- und Pferdearten, über Haustiere wie Alpakas, Schafe und Schweine bis hin zu Raubtieren wie Wölfen und Luchsen, in Hundshaupten kommt jeder Tierfreund auf seine Kosten. Als zusätzliche Attraktionen sorgen Greifvogelschauen, Führungen, Tierpflegekurse und Fütterungen für einen gelungenen Ausflug ins Grüne.

Wildpark Poing

Der Wildpark Poing gehört mit rund 500.000 qm Fläche zu den größten in ganz Bayern. Auf den großzügig angelegten Wegen lässt es sich in der satten Natur wunderbar Spazierengehen und die Atmosphäre genießen. Mehrere Dutzend Tierarten sind im Wildpark heimisch. Darunter Wisenten, Pfauen, Wildschweine, Luchse, Urpferde und Streicheltierbereich auch Schafe, Ziegen und Ponies. Sogar eine Bärenmutter lebt mit ihren Jungen in einem eigenen, extra großen Areal. Die restlichen Tiere leben zum Teil in großen Gehegen oder bewegen sich ganz frei auf dem riesigen Gelände. Alte Baumbestände, große Wiesen und Weiden, erfrischende Teiche und ein Abenteuerspielplatz für die Kleinen. Poing ist ein großartiges Naturerlebnis für die ganze Familie! Der Park ist ganzjährig geöffnet und bietet günstige Familien und Gruppentickets. Um den Kauf eines Online Tickets wird gebeten, verpflichtende Tests gibt es aber nicht.

Für alle diejenigen von euch, die gerne mit Haustier reisen, dürfte unser Artikel über die Aparthotels Adagio interessant sein.

Weitere Beiträge

ABENTEUER

Drehorte in Irland

Der Filmtourismus boomt – immer mehr Menschen zieht es zu bekannten Filmkulissen auf …

KURZTRIPS

Reiseversicherung leicht gemacht

Zu den wichtigsten Reisevorbereitungen gehört natürlich auch eine passende Reiseversicherung abzuschließen. Dies ist …

ABENTEUER

Als Frau alleine reisen

Du willst gerne alleine verreisen aber jeder rät dir davon ab, weil du …

ABENTEUER

Albanien: Das Land der Adler

Albanien zählt definitiv zu den aufregendsten Reiseländern in Europa. Die abwechslungsreiche und unberührte …