Thomas Cook, einer der weltweit führenden Touristikkonzerne, wird in den kommenden zwei Jahren mindestens 14 weitere Hotels unter seinen eigenen Hotelmarken eröffnen, darunter ein drittes Hotel der exklusiven Familienmarke Ocean Beach Club by Sunwing. Der neue Ocean Beach Club by Sunwing entsteht auf Zypern – die bestehenden Hotels der Marke befinden sich auf Gran Canaria und Kreta. Bei Casa Cook kommen zwei Hotels dazu: Auf Kos und auf Mallorca. So wird der Erfolg des im Mai 2016 eröffneten ersten Casa Cook-Hotels (Rhodos) fortgesetzt. In Italien öffnet erstmals ein Thomas Cook Hotel – ein SENTIDO auf Sizilien. Mit der Budget-Hotelmarke smartline expandiert Thomas Cook außerdem erstmals im Indischen Ozean: Auf die Malediven-Insel Eriyadu wird es künftig das smartline Eriyadu geben. Eine weitere Neuerung: Da die in Skandinavien äußerst beliebten Thomas Cook-Marken Sunwing (Familienhotels) und Sunprime (Erwachsenen-Hotels) auch bei mitteleuropäischen Gästen sehr gut ankommen, wird der Konzern die Kontingente in seinen europäischen Quellmärkten erhöhen – auch in Deutschland.

Weitere Hotels sind das auf Teneriffa eröffnete Sunprime Ocean View, zwei Häuser (Sunwing und Sunprime) auf der Kapverden-Insel Sal (Wintersaison 2017/18) sowie neue Hotels in Bulgarien, Kroatien, Spanien, in der Türkei und Zypern. Ein bestehendes SENTIDO Hotel in Bulgarien wird komplett renoviert und eröffnet im Sommer 2017 als SENTIDO Marea .

Weitere Beiträge

ABENTEUER

Feilschen lernen leicht gemacht

In vielen touristischen Gegenden gibt es Märkte und Auslagen wo es keinen Festpreis …

ABENTEUER

Wismar

Viel zu viele Reisende übersehen kleine charmante Städte in Europa, die versteckten Perlen. …

ABENTEUER

Sneaker beim Wandern?

Gerade in den wärmeren Sommermonaten sieht man an vielen Touristen auf den Wanderwegen …