Titel: Kopenhagen
Quelle: Gustav Lundborg via Pexels | Pexels Photo License

Mit dem Zug von Hamburg nach Kopenhagen: Das schafft man sogar in unter 5h, wenn man die schnellste Verbindung wählt. Diese fährt 8 Mal am Tag und schon ab 30 Euro

. Ein Kurztrip nach Kopenhagen ist also von Deutschland aus ganz gut machbar – ohne Auto und Flugzeug. Wir haben ein paar Tipps für das klassische Sightseeing in der dänischen Hauptstadt für euch.

play-rounded-fill

Klassische Sightseeing-Spots

Von Bildern kennt man sie: Die bunten Häuser und kleinen Booten im Nyhavn, welcher ein malerischer Spot in Kopenhagen ist. Der Name bedeutet „Neuer Hafen“, obwohl er im Jahr 1673 fertig gestellt worden ist. Früh morgens kann man hier noch recht ungestört schöne Fotos machen. Wer gerne und viele Kirchen anschauen möchte, der ist in Kopenhagen richtig. Z.B. die Frederiks Church ist einen Besuch wert, sowie die St. Albans Church, die bei einem wunderschönen Park liegt.

Ein Touristen-Magnet ist die kleine Meerjungfrau, eine Statue im Wasser, welche das Wahrzeichen der Stadt ist. Hans-Christian Andersen hat diese Figur erschaffen. Sie ist im Kopenhagener Hafen zu finden. Beim Schloss Amalienborg, dem aktuellen Sitz der Dänischen Königin Margarete II., kann man die Wachen beobachten, wie sie bei der Wachablösung vom Schloss Rosenborg Richtung Schloss Amalienborg marschieren. So kann man sich entscheiden, von welchem Schloss aus man das Spektakel mittags um 12 Uhr bestaunen möchte.

Food-Spots in Kopenhagen

Richtig durschlemmen kann man sich bei den Dänen auf jeden Fall. Es gibt z.B. die Streetfood-Halle „Torvehallerne“ und den Food-Court Broens Gradekokker, bei dem es ebenfalls zahlreiche, unterschiedliche Leckereien gibt. Social Breakfast ist ein tolles Bistro-Café, in dem man vor allem – der Name lässt es erahnen – gut frühstücken kann. Hier findet man eine breite Auswahl an feinen Frühstücks-Angeboten. Besonders lecker ist auch der Kaffee – an sich lieben die Kopenhagener Kaffee, kein Wunder, wenn er dort sehr gut schmeckt.

Titel: Kopenhagen
Quelle: Grzegorz via Pexels | Pexels Photo License

Auf Fahrrad-Tour

Die Dänen lieben es und sind bekannt dafür, mit dem Fahrrad zu fahren, nicht nur aus Umweltschutz gründen. Als Tourist bietet es sich ebenfalls sehr an, ein Rad zu mieten. Besonders im Frühling, wenn das Wetter gut ist, kann man Kopenhagen per Bike erkunden und kommt noch mehr herum als nur zu Fuß. Eine Fahrt von Christiana bzw. Christianshavn Richtung Bibliotheksgarten ist z.B. eine Empfehlung. Der Hafen in Christiana ist sehr hübsch dort und es gibt ebenfalls eine Kirche, die Vor Frelsers Kirke, zu besichtigen. Auf deren Turm kann man hochgehen und bekommt einen sagenhaften Ausblick – 12 Euro Eintritt jedoch muss man für die Kirche zahlen.

Allerdings leben in Christiana auch einige Drogendealer und ‚Alt-Hippies‘ – die kennt man aber auch schon, wenn man vom Hamburger Hauptbahnhof los fährt. Nun weiter über die Lille Langebro den Hafen überqueren, geht es zur Königlichen Bibliothek – eine der größten der Welt. Diese Bibliothek ist toll, aber noch toller ist der zugehörige Innenhof, welcher früher ein Hafenbecken war. Im Innenhof hat man zudem einen Blick auf das Schloss Christiansborg.

Wer gerne nicht nur einfach so mit dem Rad durch Kopenhagen düsen möchte, der kann auch eine Stadtführung per Bike mit einem Guide buchen. Mit diesem klappert man alle schönen und bekannten Spots in der dänischen Hauptstadt ab, aber entdeckt auch unbekanntere Stellen. Schließlich kommt man mit dem Rad ‚schneller‘ voran und kann dadurch mehr kennenlernen. Außerdem kann man sich dann so richtig wie ein Einheimischer fühlen.

Ein Kurztrip lohnt sich z.B. auch nach Aarhus – mehr Info hierzu in diesem weiteren Beitrag.

Weitere Beiträge

URLAUB

Irland: Das Land der Mythen und Sagen

Mystisches Irland Irland birgt nicht nur die Schönheit seiner grünen Hügel und die …

TREKKING

Sicherheit auf Reisen: 8 Tipps für einen unbeschwerten Urlaub

Der Leitfaden für alle Entdecker Ob du allein durch fremde Länder streifst oder …

ABENTEUER

Die Bucketlist für Adrenalinjunkies!

Action, Spaß und Abenteuer Für diejenigen unter uns, die das Herzrasen und den …

URLAUB

Ungewöhnliche Verkehrsmittel rund um den Globus

Auto und Fahrrad waren gestern! In Deutschland sind die meisten Menschen mit dem …