Appalachian Trail Videotagebuch 2

Wir beschäftigen uns heute mit dem Appalachian Trail Videotagebuch, Tag 2 des AT Thru-Hikers „Spielberg“ auf seiner Wanderung von Georgia nach Maine im Jahr 2016. Sein Videotagebuch gibt uns einen ausgezeichneten Blick auf den Trail und die Dinge, mit denen sich ein angehender Thru-Hiker jeden Tag beschäftigt.

play-rounded-fill

Am Tag 2 seiner Wanderung, welche vom Stover Creek Shelter zum Gooch Mountain Shelter führte, machte Spielberg Bekanntschaft mit etwas, das jedem Wanderer irgendwann passieren wird: Er verpasst eine Abzweigung und läuft in die falsche Richtung. Der Trail ist eigentlich ausgezeichnet markiert. Jedoch führt das monotone Wandern manchmal dazu, daß man eine der Wegmarkierungen einfach übersieht und geradeaus weiter läuft, wenn man eigentlich hätte abbiegen müssen.

Es bleibt dann nur umzudrehen und denselben Weg zurück zu laufen, bis zu der Stelle, an der man den Trail verpasst hat. Viele werden sich jetzt denken, daß es bei einer Strecke von 3600 km nicht schlimm ist, wenn man mal ein oder zwei Kilometer falsch läuft. Aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Doch, das ist schlimm. Es ist furchtbar ärgerlich, gerade weil die Strecke so lang ist. Dazu noch ein paar Kilometer unnötig zu laufen, macht wirklich keinen Spaß.

Spielberg hat es immerhin nach etwa einer Meile gemerkt und ist umgekehrt. Im Video ist sehr gut zu erkennen, wie leicht solche Abzweigungen zu verpassen sind.

Ein weiteres „First Time“ auf Spielbergs Reise war an diesem Tag sein erstes „Trail Magic“. Am Fuß von Sassafras Mountain warteten ein paar Leute auf hungrige Wanderer. Diese wurden mit Hot Dogs und Limonade erfrischt. Spielberg erklärt weiterhin seine Entscheidung, den Tag am Gooch Mountain Shelter zu beenden, nach einer Distanz von 20,8 km.

Besonders am Anfang sollte man seine Kilometerzahl etwas geringer halten, bis sich der Körper an die Strapazen gewöhnt hat. Dadurch wird die Gefahr von Verletzungen drastisch reduziert.

Folgt Spielberg auf seiner Reise:

Appalachian Trail Videotagebuch – Tag 1

Weitere Beiträge

ABENTEUER

Al Ain – eine Oase des Staunens!

Wenn Sie auf der Suche nach einem Zufluchtsort voller Schönheit, Ruhe und Abenteuer …

ABENTEUER

Als Frau alleine in Indien

Eine Reise als Frau alleine nach Indien bietet einige Herausforderungen. Selbst wenn man …

Zentral-Italien für Sparfüchse

La vita è bella – vor allem auf Reisen und besonders in Italien. …

ABENTEUER

Bungee quer durch Deutschland

Entweder man liebt es oder man fürchtet sich zu Tode: Bungee Jumping. Es …