Titel: Seilrutsche Seilrutschen
Quelle: AaronHM via Pixabay | Pixabay License

Ziplining eignet sich ideal für einen spontanen Abenteuertrip. Dafür müsst ihr nicht weit reisen, denn in ganz Europa warten viele coole Seilbahnen auf euch. Einfach Ticket buchen, abspringen und das ultimative Freiheitsgefühl bei einem Flug über einen tiefen Abgrund genießen.

play-rounded-fill

Adrenaline Xtreme Adventures – Südtirol

Hauptattraktion des Adrenalin-Parks in Südtirol ist die fantastische Zipline, die mit einer Gesamtlänge von 3 Kilometern und 400 Höhenmetern die längste und steilste in ganz Europa ist. Euer Flug beginnt auf 1.600 Metern Höhe, wo es in 10 Etappen bergab geht. Gut gesichert schwebt ihr dann im Klettergurt über Hänge, Wildbäche und Schluchten. Dabei gleitet ihr in bis zu 100 Metern Höhe über Hindernisse und Abgründe. Die Geschwindigkeit und die Höhe lassen das Herz bis zum Hals schlagen. Das Beste: Währenddessen habt ihr auch noch eine der schönsten Naturlandschaften der Alpen vor eurer Nase. Den Flug könnt ihr online auf der offiziellen Website buchen.

Zip World Velocity 2 – UK

Die schnellste Seilrutsche der Welt befindet sich in Wales. Hier könnt ihr wie Superman mit über 160 km/h durch die Luft jagen. Der Geschwindigkeitsrekord liegt sogar bei 191,5 km/h. Das Seil ist 1,5 Kilometer lang und das ganze Abenteuer dauert in etwa zwei Stunden. Weil die Stahlseile parallel gespannt sind, könnt ihr gleichzeitig mit euren Freunden und Familien über den schönen Penrhyn Quarry See gleiten. Anschließend könnt ihr im Blondin Restaurant gutes Essen genießen und dabei wieder etwas zur Ruhe kommen. Tickets für die Zipline gibt es auf der Zip-World-Website.

Little Rock Lake Zipline – Schweden

In Schweden könnt ihr ein geführtes Abenteuer durch eine unvergleichliche Landschaft erleben. Erfahrene Guides führen euch durch die wunderschöne Natur Skandinaviens, die ihr beim Ziplining aus der Vogelperspektive betrachten könnt. Ihr habt die Wahl zwischen verschiedenen Zipline-Abenteuern, die sich in Adrenalinlevel und Länge unterscheiden. Wenn ihr Adrenalin pur wollt, ist die rote Zipline die Richtige für euch. Sie ist insgesamt 2610 Meter lang und in acht Abschnitte aufgeteilt. An der höchsten Stelle befindet ihr euch 52 Meter über dem Boden und ihr könnt eine Geschwindigkeit von 75 km/h erreichen. Wenn ihr es lieber etwas gemütlicher angehen lassen wollt, könnt ihr die grüne Strecke wählen. Mehr Infos über die verschiedenen Routen und Preise findet ihr hier.

Adrenalin Park Bovec – Slowenien

Der Bovec Zipline-Park, der zu den größten in Mitteleuropa zählt, befindet sich im Soča-Tal auf rund 1300 Meter. In Schwindel erregender Höhe saust ihr auf fünf Bahnen über atemberaubende Steilhänge und Täler. Die Ziplines sind untereinander durch Plattformen verbunden. Jede Bahn hat ihren ganz eigenen Charakter. Vom entspannten Dahingleiten bis zum ultimativen Flug ist alles dabei. Über zwei Stunden lang könnt ihr entlang der zehn Stahlseile, die teilweise bis zu 600 Meter lang sind, fliegen.

Wenn ihr noch mehr Nervenkitzel wollt, könnt ihr auch gleich die neue Erlebnissportart Canyoning im Soča-Tal ausprobieren.

Weitere Beiträge

ABENTEUER

Feilschen lernen leicht gemacht

In vielen touristischen Gegenden gibt es Märkte und Auslagen wo es keinen Festpreis …

ABENTEUER

Wismar

Viel zu viele Reisende übersehen kleine charmante Städte in Europa, die versteckten Perlen. …

ABENTEUER

Sneaker beim Wandern?

Gerade in den wärmeren Sommermonaten sieht man an vielen Touristen auf den Wanderwegen …