Titel: rentier weihnachtsmann
Quelle: Noutch via Pixabay | Pixabay License

Ein Besuch im Weihnachtsmanndorf in Finnland darf bei allen Weihnachtsfans auf der To-do-Liste auf keinen Fall fehlen. Das Weihnachtsmanndorf lieg in Rovaniemi, der Hauptstadt von Lappland. Besonders in den Wintermonaten ist der Ort eine Reise wert. Hier erfahrt ihr alles, was ihr für euren Trip nach Rovaniemi wissen müsst!

play-rounded-fill

Den Weihnachtsmann besuchen

Der funkelnde Schnee und die arktischen Nächte mit den Nordlichtern in Finnland sorgen schon automatisch für eine weihnachtliche Stimmung. Ein Treffen mit dem Weihnachtsmann setzt dem ganzen Erleben die Krone auf. Er ist ganz offiziell in Rovaniemi zuhause und ihr könnt ihn im Weihnachtsmanndorf, das ganzjährig geöffnet ist, täglich besuchen. Bei dieser Gelegenheit könnt ihr noch ganz nebenbei den magischen nördlichen Polarkreis überqueren.

Nordlichter beobachten

Rovaniemi ist ein guter Ausgangspunkt um die Nordlichter anzuschauen. Sie sind eines der vielen Besonderheiten in dieser Gegend. Am besten könnt ihr sie von Ende August bis Anfang April beobachten. Sie sind sowohl innerhalb, als auch außerhalb der Stadt zu sehen. Wichtig dabei ist, dass der Himmel klar ist und keine Straßenbeleuchtung oder Neonschilder die Sicht beeinträchtigen. Besonders beliebte Orte sind der Arktische Garten und der Hausberg Ounasvaara. Zwischen 22 und 2 Uhr nachts habt ihr dafür die besten Chancen.

Hundeschlitten fahren

Wer schon immer mal mit dem Hundeschlitten durch den Schnee rasen wollte, ist hier ebenfalls genau richtig. Auf einer 10 Kilometer langen Schlittenfahrt könnt ihr die Huskies aus nächster Nähe erleben, die Winterlandschaft genießen und euch warm eingepackt die frostige Luft um die Nase wehen lassen.

Ausflug zur Rentierfarm

Im nicht weit entfernten Reindeer Lake Resort könnt ihr über 100 Rentiere bestaunen und sie sogar füttern. Auch eine Fahrt im Rentier-Schlitten ist dort möglich. Die Besichtigung der Rentier-Farm muss allerdings im Voraus gebucht werden. Wenn ihr länger dortbleiben wollt, stehen euch auch Unterkünfte zur Verfügung.

Neben den ganzen Ausflugsmöglichkeiten ist auch die Übernachtung an sich ist ein echtes Highlight in Rovaniemi. Hier habt ihr z.B. die Möglichkeit, in einem Glas Resort oder in einem Schneeiglu zu schlafen. Wenn ihr mehr über coole Unterkünfte in Finnland erfahren wollt, könnt ihr unseren Artikel über Hotelerlebnisse in Finnland durchlesen. Mehr Tipps für Unternehmungen findet ihr im folgenden Artikel Finnland öffnet wieder Grenzen für touristische Reisen.

Weitere Beiträge

ABENTEUER

Feilschen lernen leicht gemacht

In vielen touristischen Gegenden gibt es Märkte und Auslagen wo es keinen Festpreis …

ABENTEUER

Wismar

Viel zu viele Reisende übersehen kleine charmante Städte in Europa, die versteckten Perlen. …

ABENTEUER

Sneaker beim Wandern?

Gerade in den wärmeren Sommermonaten sieht man an vielen Touristen auf den Wanderwegen …

ABENTEUER

Oberstaufen – das Wohlfühl- und Wanderparadies im Allgäu

Die sanften Hügel und Bergkuppen des Voralpenlandes erstrahlen in verschiedenen Grüntönen. In der …