Wien, als eine der bezauberndsten Städte Europas, entfaltet während der Weihnachtszeit einen ganz besonderen Zauber. Die prachtvollen Paläste, Kirchen und Museen erstrahlen im festlichen Lichterglanz, während die sorgfältig geschmückten Straßen die Stadt in eine winterliche Märchenlandschaft verwandeln. Hier sind 9 unvergessliche Dinge, die Sie in der magischen Weihnachtszeit in Wien erleben können.

video
play-rounded-fill

1. Gala-Dinner und Konzert im Kursalon

Wien, die Stadt der Musik, bietet zu Weihnachten besondere Konzerte und Galadiners, die die festliche Stimmung perfekt einfangen. Der Kursalon, neben der Oper, ist dabei einer der herausragenden Veranstaltungsorte. Hier können Sie sich von den Klängen von Mozart, Strauss und anderen Meistern verzaubern lassen.

2. Weihnachtsmarkt am Rathausplatz

Der größte und beliebteste Weihnachtsmarkt in Wien erstreckt sich vor dem beeindruckenden Rathausgebäude. Über 150 weihnachtliche Stände bieten handgefertigte Dekorationen, Kunsthandwerk, Spielzeug und kulinarische Köstlichkeiten an. Das Marktambiente mit Karussell, Riesenrad und einem imposanten Weihnachtsbaum macht diesen Ort zum Herzen der Wiener Weihnacht.

3. Bewundern Sie die festliche Beleuchtung

Die festliche Beleuchtung in Wien ist ein wahres Highlight. Die prächtige Architektur der Paläste und Kirchen wird durch liebevoll gestaltete Lichtdekorationen betont. Auch die Straßen und Geschäfte sind festlich geschmückt, besonders rund um den Graben, die Karntner Straße und den Stephansplatz.

4. Prater-Vergnügungspark und das mythische Riesenrad

Der Prater-Vergnügungspark verwandelt sich zu Weihnachten in einen märchenhaften Ort für Kinder. Märchenfiguren, Spielzeugstände und festliche Aktivitäten machen den Park zu einem zauberhaften Ausflugsziel. Das mythische Riesenrad bietet einen atemberaubenden Blick über die winterliche Stadt.

5. Schlittschuhlaufen im Schloss Wilhelminenberg

Eislaufen gehört zu den beliebtesten Winteraktivitäten in Wien. Der Wilhelminenberger Schlosspark bietet eine spektakuläre Eisbahn mit verschiedenen Bahnen für Anfänger und Experten. Die malerische Umgebung des Schlosses schafft eine einzigartige Atmosphäre.

6. Neujahrskonzert im Musikverein

Das berühmte Neujahrskonzert im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins ist ein kulturelles Highlight. Obwohl die begehrten Karten schwer zu bekommen sind, bieten auch das Sylvesterkonzert am 31. Dezember und die Generalprobe am 30. Dezember musikalische Erlebnisse der Extraklasse.

7. Chor der „kleinen Sänger“

Der weltberühmte Chor der Wiener Sängerknaben gestaltet eine besondere Messe am 25. Dezember in der Wiener Hofburgkapelle. Die zauberhaften Stimmen der kleinen Sänger verleihen diesem Weihnachtsfest eine einzigartige Note. Eine rechtzeitige Buchung der Eintrittskarten ist ratsam.

8. Weihnachtsmarkt am Stephansdom

Der Markt neben dem Stephansdom bietet eine malerische Kulisse. Die Holzbuden, ein hoher Weihnachtsbaum und die festlich beleuchtete Kirche schaffen eine romantische Atmosphäre. Dieser Markt ist ein Muss für alle, die das Zentrum der Wiener Weihnacht erleben möchten.

9. Karlsplatz und die Karlskirche

Die St. Karl Borromäus-Kirche am Karlsplatz wird zu Weihnachten zu einem der schönsten Orte der Stadt. Die festliche Beleuchtung, ein spektakulärer Weihnachtsmarkt und besondere Gottesdienste mit Konzerten und Liedern machen diesen Ort zu einem festlichen Höhepunkt.

Weitere Beiträge

ABENTEUER

Deutsche Märchenstraße: Auf den Spuren der Brüder Grimm

Eine Reise in die Welt der Sagen & Märchen Schneewittchen, Dornröschen, Frau Holle: …

ABENTEUER

Seychellen: Ein tropisches Inselparadies im Indischen Ozean

Die perfekte Kombination aus Entspannung und Abenteuer Ihr plant einen gemeinsamen Urlaub mit …

TREKKING

Reisen im Jahr 2024: Das ändert sich

Das erwartet Weltenbummler 2024 Das neue Jahr hält für Reisende nicht nur neue …

ABENTEUER

Lost Places Deutschland: Auf Entdeckungstour durch vergessene Orte

Zwischen Geschichte und Verfall Verlassene Krankenhäuser, alte Fabriken: Lost Places sind seit vielen …