Titel: Hausboot Gewässer See
Quelle: emkanicepic via Pixabay | Pixabay License

Einfach den Alltag hinter sich lassen, grenzenlose Freiheit spüren und atemberaubende Regionen vom Wasser aus entdecken: Bei einem Urlaub im Hausboot könnt ihr sowohl die Füße, als auch die Seele so richtig baumeln lassen. Leinen los!

play-rounded-fill

Hausboot in Deutschland mieten

Während ihr in Süddeutschland (z.B. auf dem Rhein, der Mosel oder der Neckar) und für eine Fahrt durch Berlin einen Bootsführerschein braucht, könnt ihr die Mecklenburgische Seenplatte führerscheinfrei entdecken. Daher ist dies auch eines der beliebtesten Gebiete für Hausbootferien in Deutschland. Vor Ort erhaltet ihr einen sogenannten Charterschein, mit dem ihr das Boot selbst steuern und die schöne, unberührte Landschaft Mecklenburgs erkunden könnt. Egal, ob ihr allein, romantisch zu zweit, mit der Familie oder mit ein paar guten Freunden verreisen wollt, auf der Website ferienaufdemwasser.de findet ihr das passende Boot für jede Tour.

Hausboot mieten in Holland

Wollt ihr euer eigener Kapitän sein, sind die Niederlande ein gutes Reiseziel. Denn in Holland gehört das Bootfahren einfach zum Leben dazu. Deshalb gibt es in den meisten Ortschaften zentrale Anlegemöglichkeiten, von denen aus viele Sehenswürdigkeiten gut zu Fuß zu erreichen sind. Ihr könnt zwischen einer Tour durch die friesische Seenplatte oder Südholland mit Amsterdam wählen. Die Routen führen euch an sattgrünen Landschaften, unzähligen Blumenfeldern und schönen Badeseen vorbei. Ihr könnt euch einfach zurücklehnen und entspannen, während das Boot gemütlich über das Wasser gleitet.

Mit dem Boot durch Frankreich

Bei einem Hausbooturlaub in Frankreich habt ihr die Qual der Wahl. Allein das Elsass, mit dem Rhein-Marne-Kanal, birgt zahlreiche schöne Routen. Da die Anreise kurz ist, eignet sich dieses Gebiet auch gut für einen Wochenendausflug. Wenn ihr Sonne satt wollt, entscheidet ihr euch am besten für einen Bootsurlaub am Canal du Midi in Südfrankreich. Hier scheint wirklich fast jeden Tag die Sonne. Für echte Genießer ist wiederum die französische Region Burgund genau richtig. Dort könnt ihr an zahlreichen Plätzen ankern, allerhand leckere Weine probieren und gute französische Küche genießen. Vor allem das Loire Tal oder die Saone sind beliebte Strecken für eine Bootsfahrt.

Auch Kanuwandern ist eine tolle Aktivität auf dem Wasser, die sich perfekt für einen Kurztrip im Sommer eignet.

Weitere Beiträge

ABENTEUER

Feilschen lernen leicht gemacht

In vielen touristischen Gegenden gibt es Märkte und Auslagen wo es keinen Festpreis …

ABENTEUER

Wismar

Viel zu viele Reisende übersehen kleine charmante Städte in Europa, die versteckten Perlen. …

ABENTEUER

Sneaker beim Wandern?

Gerade in den wärmeren Sommermonaten sieht man an vielen Touristen auf den Wanderwegen …