Titel: Ski Skitour Alpin
Quelle: markusliebe via Pixabay | Pixabay License

Winterurlaub im Lieblings-Skigebiet mit schneebedeckten Bergen und kilometerlangen Pisten. Für Wintersportler gibt es nichts Schöneres – oder etwa doch? Wir stellen euch vier tolle Alternativen zum klassischen Skiurlaub vor!

play-rounded-fill

Skisafari

Bei dieser Form des Skiurlaubs müsst ihr euch nicht für ein Skigebiet entscheiden, sondern bekommt eine Auswahl der besten Skigebiete auf einer sorgfältig geplanten Route serviert. Bei dieser mehrtägigen Rundreise lernt ihr also jeden Tag ein neues Gebiet kennen. Erfahrene Ski-Guides zeigen euch jeweils die besten Abfahrten und versorgen euch mit Geheimtipps. Ohne viel zu planen ist so Abwechslung und jede Menge Spaß vorprogrammiert. Das Einzige, das ihr vorher bestimmen müsst, ist das Land! Der Veranstalter Stumboeck etwa bietet Skisafaris in den Alpen und in Kanada, in den Rocky Mountains, an.

Freeride-Camps

Unberührte Natur, verschneite Hänge und ganz viel Powder-Schnee für euch alleine. Klingt gut? Das erwartet euch bei einem Freeride-Camp. Denn hier seid ihr abseits der Pisten unterwegs! Weil so ein Erlebnis leider nicht ganz ungefährlich ist, steht euch in eurem Skiurlaub natürlich ein erfahrener Guide zur Seite! Dieser gibt euch Tipps zu eurer Technik und bereitet euch auch sicherheitstechnisch auf die Fahrt durch den Tiefschnee vor. So könnt ihr eure Zeit im Pulverschnee sorgenfrei genießen und seid gleichzeitig für weitere Abenteuer, wie z.B. Heliskiing bestens gewappnet.

Heliskiing

Das Heliskiing ist für viele Wintersportler ein wahrer Traum! Ihr werdet dabei mit einem Helikopter auf einen schneebedeckten Berg geflogen und fahrt anschließend durch unberührten Tiefschnee wieder nach unten. Dabei liegt die weiße unberührte Landschaft vor euch und nur die eigenen Spuren im Schnee hinter euch. So fühlt sich grenzenlose Freiheit an. Heliskiing ist nicht nur für Profis! Jeder mit einer soliden Grundtechnik und guter Grundkondition kann sich diesen Traum erfüllen. Natürlich begleiten euch auch bei diesem Abenteuer erfahrene Heli-Guides.

Snowkiting

Egal ob mit Skiern oder dem Snowboard, diese besondere Art des Wintersports könnt ihr zum Beispiel in der österreichischen Gemeinde Achenkirch ausporbieren! Das Snowkiten wird als beliebte Alternative zum Kitesurfen gesehen. Denn auch hier wird ein Zugdrachen und jede Menge Wind benötigt. Auf einer verschneiten freien Fläche könnt ihr euch dann von dem Drachen über den Schnee ziehen lassen.

Wer lieber beim klassischen Wintersport bleiben möchte, erfährt hier die besten Après-Ski-Orte. In unserem Artikel gut abgesichert in den Skiurlaub bekommt ihr Tipps rund um das Thema Sicherheit.

Weitere Beiträge

ABENTEUER

Seychellen: Ein tropisches Inselparadies im Indischen Ozean

Die perfekte Kombination aus Entspannung und Abenteuer Ihr plant einen gemeinsamen Urlaub mit …

TREKKING

Reisen im Jahr 2024: Das ändert sich

Das erwartet Weltenbummler 2024 Das neue Jahr hält für Reisende nicht nur neue …

ABENTEUER

Lost Places Deutschland: Auf Entdeckungstour durch vergessene Orte

Zwischen Geschichte und Verfall Verlassene Krankenhäuser, alte Fabriken: Lost Places sind seit vielen …