Quelle: Paul Macallan via Pixabay | Pixabay License

Wir sehen die Bilder überall im Internet. Grüne Skipisten so weit das Auge reicht……leider. Aber keine Sorge, es gibt auch wundervolle Skipisten, die nicht ganz so bekannt sind, aber genauso viel bieten können, wie unsere in den Alpen. Wie wäre also Skifahren in Marokko.

play-rounded-fill

Die Atlas Berge in Marokko

Klar, Marokko ist vielleicht nicht das erste Land, das einem in den Sinn kommt, wenn es um Skifahren geht, aber es bietet tatsächlich einige erstaunliche Möglichkeiten für Wintersportler. Die Atlas-Berge in Marokko sind zum Beispiel ein beliebtes Ziel für Skifahrer und Snowboarder. Die besten Skigebiete in Marokko befinden sich in der Region um Ifrane und im Atlasgebirge. Diese Gebiete bieten eine Vielzahl von Pisten für alle Schwierigkeitsgrade, von Anfänger bis hin zu fortgeschrittenen Skifahrern.

Michlifen Ifrane

Das Skigebiet Michlifen Ifrane ist eines der bekanntesten und beliebtesten Skigebiete in Marokko. Es bietet eine beeindruckende Aussicht auf die Atlasberge und eine Vielzahl von Pisten für alle Schwierigkeitsgrade. Es gibt auch eine Skischule für Anfänger und Kinder.

Skigebiet Oukaimeden

Ein weiteres beliebtes Skigebiet ist das Skigebiet Oukaimeden, das sich in den Hohen Atlas erstreckt und eine Höhe von bis zu 3.200 Metern erreicht. Es bietet eine Vielzahl von Pisten für alle Schwierigkeitsgrade, sowie eine Skischule und Ausrüstungsverleih.

Eislaufen und Tee-Zeremonie

Neben dem Skifahren bieten die Atlasberge auch andere Winteraktivitäten wie Schneeschuhwandern, Skitouren und Eislaufen. Es gibt auch viele Möglichkeiten, die Schönheit der Berge und die marokkanische Kultur zu genießen, wie zum Beispiel eine traditionelle Tee-Zeremonie in einem Berberdorf oder eine Kamelwanderung durch die Wüste.

Herausragende Küche zum Stärken

Marokko ist auch bekannt für seine Gastfreundschaft und seine Küche. Skifahrer und Snowboarder können sich auf köstliche marokkanische Spezialitäten wie freuen, sowie auf eine Vielzahl von internationalen Restaurants und Cafés. Besonders zu empfehlen ist Tajine, ein langsam gegartes Gericht aus Fleisch oder Gemüse in einer Tongefäß, das mit Gewürzen und Früchten wie Datteln, Aprikosen und Zitronen zubereitet wird. Auch Couscous, eine Art von Hartweizengrieß, der in der Regel mit Fleisch, Gemüse und Gewürzen serviert wird, ist ein weiteres beliebtes Gericht.

Achtung!

Eine Sache zu beachten ist, dass die Skisaison in Marokko in der Regel von Dezember bis April stattfindet, und dass es nicht so viele Skigebiete und nicht so entwickelte Infrastruktur wie in Europa oder in Nordamerika hat, aber es bietet eine einzigartige Erfahrung und einen atemberaubenden Blick auf die Berge und die Kultur.

Insgesamt bietet Marokko eine unerwartete und aufregende Möglichkeit für Wintersportler. Mit seinen atemberaubenden Bergen, seiner reichen Kultur und seiner Gastfreundschaft ist es ein Ziel, das man unbedingt in Betracht ziehen sollte für einen Skiurlaub.

Weitere Beiträge

TREKKING

Urlaub mit Kindern: Praktische Tipps für Eltern

Mit Kind und Kegel – und ganz ohne Stress! Ein Familienurlaub ist eine …

Luxemburg entdecken: Eine Reise durch den Stadtstaat an der Mosel

Klein aber oho! „Klein aber oho!“ – Diese drei Worte fassen die Essenz …

ABENTEUER

Work & Travel: Alternativen für Ältere

Sinnvoll, aber schade In den meisten Fällen stellt es kein Problem dar, an …

ABENTEUER

Eine Reise durch… Kanada!

Entdecke die Magie Kanadas Die Niagarafälle Was wäre eine Reise durch Kanada, ohne …