Titel: mobile-home
Quelle: Volker Grätsch via pixaby | Pixabay License

Weite Straße, Abenteuer, Freiheit und das alles bequem vom eigenen Wohn- und Fahrerzimmer aus. Reisen mit dem Wohnmobil liegt im Trend. Durch Corona nochmals verstärkt, hält der Boom um den Urlaub im und mit dem eigenen Fahrzeug auch dieses Jahr weiter an. In Zeiten wo Flug- und Auslandsreise mit Unsicherheit, Einschränkungen und hohen Kosten verbunden sind, wird das Reisen im eigenen Land zu einer immer beliebter werdenden Alternative.

video
play-rounded-fill

Nicht nur alteingesessene erfahrene Camper-Urlauber, auch immer mehr junge Menschen entdecken das autarke Reisen mit einem mobilen Gefährt für sich. Wohnmobile stehen für die perfekte Mischung aus Spontanität und Sicherheit, Naturverbundenheit und gleichzeitigem Komfort der vertrauten eigenen vier Wände. Dem ADAC zufolge lässt sich dieser Trend auch in Zahlen messen. Um satte 44,8 Prozent stieg die Anzahl an Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahr. Es ist damit zu rechen, dass sich der Trend fortsetzt und auch diesen Sommer Reisende vermehrt mit Camper, Caravan und Co. Deutschland (neu) entdecken werden. Sowohl beim Kauf als auch beim Mieten eines Wohnmobils oder Campers kann man zwischen zahlreichen Modellen entscheiden. Vor allem alltagstaugliche, aber auch Campingurlaub-geeignete voll ausgestattete Fahrzeuge sind gefragt. Kompakte Campingfahrzeuge sind besonders bei der jüngeren Zielgruppe beliebt und punkten mit niedrigen Kosten in Anschaffung und Spritverbrauch ohne an Reisequalität einzubüßen.

Titel: camping
Quelle: Siggy Nowak via pixaby | Pixabay License
Camping | pixaby | Siggy Nowak

Zusätzlich bieten sich verschiedenste Module und Anpassungen für das Fahrzeug an, um seinen Wohnmobil-Urlaub noch individueller zu gestalten und seinen persönlichen Bedürfnissen anzupassen. Vom Aufstelldach und Dachzelt über Fahrradgepäckträger und Dachgepäckträger bis zu einem Wassertank gibt es wenig, womit man sein mobiles Zuhause nicht veredeln kann. Nur beim zugelassenen Höchstgewicht muss man aufpassen und auf Richtlinien des Herstellers achten.

Was es vor dem ersten zurückgelegten Kilometer und dem Zelt-Aufspannen alles noch zu beachten gilt, verraten wir euch im folgenden übersichtlichen Artikel zum ersten Urlaub im Wohnmobil.

Weitere Beiträge

URLAUB

Urlaub im Juli: Die besten Reiseziele & Tipps

Sommer auf Balkonien? Nein, danke! Die Sommerferien sind in den meisten Bundesländern bereits …

TREKKING
koffer packen

Packen wie ein Profi: So startest du entspannt in den Sommerurlaub

Stressiges Packen war gestern! Ein entspannter Start in den Sommerurlaub beginnt oft schon …

URLAUB

Irland: Das Land der Mythen und Sagen

Mystisches Irland Irland birgt nicht nur die Schönheit seiner grünen Hügel und die …

TREKKING

Sicherheit auf Reisen: 8 Tipps für einen unbeschwerten Urlaub

Der Leitfaden für alle Entdecker Ob du allein durch fremde Länder streifst oder …