(epr) Erholung empfindet bekanntlich jeder anders: Manch einer ist gern mit Spaß aktiv, ein anderer findet Entspannung am ehesten in der Natur und wieder anderen dürstet es vielleicht nach Kultur. „Elk een noh sien Möög“, sagt man auf Plattdeutsch: „Jeder wie er mag.“

Ganz getreu diesem Motto kann man im Ammerland urlauben. Idyllische Wälder, Rhododendronparks, malerische Alleen, Wallhecken und der smaragdgrüne Bernsteinsee laden Naturliebhaber in und um Wiefelstede zum Genießen ein. Die niedersächsische Gemeinde lockt aber nicht nur mit ihrer waldreichen Landschaft, sondern auch mit einem vielseitigen Freizeitangebot für Groß und Klein. Ob beim SwinGolfen, Angeln, Tauchen oder Toben in den luftigen Höhen des Kletterwaldes – an der frischen Luft ist der Spaß gleich doppelt so groß. Auch für Landschaftserkundungstouren gibt es viele Möglichkeiten: Zu Fuß, zu Ross oder per Rad führen tolle Themenrouten durch die ganze Region. Sogar mit Inlinern kann man viele Strecken fahren. Unterwegs bieten sich Pausen an, zum Beispiel an der über 950 Jahre alten Johanneskirche oder dem Hügelgrab. Hier liegen noch Ursprünglichkeit und die Spuren längst vergangener Zeiten in der Luft – denn das Ammerland hat seinen Besuchern viel zu erzählen. Deshalb gibt es an vielen Sehenswürdigkeiten Hörstationen mit spannenden Hintergrundinformationen für interessierte Ohren. Mehr über die Historie der facettenreichen Gegend erfahren Gäste im Heimatmuseum, in dem immer wieder neue Ausstellungen stattfinden. Tradition wird in Wiefelstede gelebt! So praktiziert man dort zum Beispiel auch heute noch die Kunst des Spinnradwebens. Im Juni wird seit jeher Sonnenwende gefeiert und im Herbst ruft die Schützenfestsaison die Bewohner sowie zahlreiche Besucher in die Dörfer der Region. Eine Ferienwohnung mitten im Ort, ein gastliches Hotelzimmer oder doch der weitläufige Campingplatz direkt am See? Auch bei der Wahl der Unterkunft kann man ganz nach individuellen Interessen gehen. Wiefelstede ist durch seine zentrale Lage der ideale Ausgangspunkt für alle Freizeit- und Naturangebote. Und ganz egal wo oder wie man im Ammerland unterwegs ist, mindestens das freundliche Moin zu jeder Tageszeit heißt jeden Besucher herzlich willkommen. Weitere Informationen, Angebote und Adressen unter www.wiefelstede-touristik.de.

 

Foto: epr/Tourist-Information Wiefelstede

Weitere Beiträge

ABENTEUER

Feilschen lernen leicht gemacht

In vielen touristischen Gegenden gibt es Märkte und Auslagen wo es keinen Festpreis …

ABENTEUER

Wismar

Viel zu viele Reisende übersehen kleine charmante Städte in Europa, die versteckten Perlen. …

ABENTEUER

Sneaker beim Wandern?

Gerade in den wärmeren Sommermonaten sieht man an vielen Touristen auf den Wanderwegen …

ABENTEUER

Oberstaufen – das Wohlfühl- und Wanderparadies im Allgäu

Die sanften Hügel und Bergkuppen des Voralpenlandes erstrahlen in verschiedenen Grüntönen. In der …