Titel: Hurtigruten
Quelle: Websi via Pixabay | Pixabay License

Die skandinavischen Länder bieten wunderschöne Landschaften und überzeugen durch Fortschritt sowie Design. Besonders faszinierend ist Norwegen mit seinen Fjorden, den Inseln und dem Festland. Eine bekannte Möglichkeit, diese Skandi-Gebiete zu erkunden, ist eine Kreuzfahrt. Hurtigruten gilt dabei mit seiner Postschiffroute entlang der norwegischen Küste als das Ideal.

play-rounded-fill

Traditionelle Postschiff-Route entlang der norwegischen Küste

Hurtigruten ist eines der führenden Reiseunternehmen weltweit. Der Name stammt von „Hurtigruta“, was norwegisch ist und „schnelle Route“ bedeutet. Damit sind die Postschiffe gemeint, die früher in Norwegen unterwegs waren und die Küsten abgefahren sind. Das Unternehmen bzw. die Rederei wurde im Jahr 1893 gegründet und die Stammstrecke war zwischen Trondheim und Hammerfest. Dabei wurde Post zwischen Süd- und Nordnorwegen transportiert.

Heutzutage ist die Postschiffroute von damals quasi gleichbedeutend mit Hurtigruten. Auf dieser Kreuzfahrt erlebt man Norwegen, seine Natur und Kultur, hautnah. Denn an Bord sind sowohl Kreuzfahrtgäste wie auch Einheimische, mit denen man zusammenfährt. Die Stimmung an Bord ist sehr ungezwungen, wie die Skandinavier, entspannt und harmonisch. Die klassische Postschiffroute fährt die norwegische Küste von Bergen über unter anderem Model, Kristansund, Tromso, Stramsund und Alesund bis zurück nach Bergen ab. Auf diese Weise lassen sich Norwegen und die malerische Landschaft in den Fjorden erkunden. Mit den Ausflugsangeboten der Rederei kann man sich die verschiedenen Aufenthalte gestalten und das Land erkunden. An Bord gibt es ein deutschsprachiges Team aus Reiseexperten, die stets zur Verfügung stehen, sowohl für Fragen rund um’s Schiff wie auch die Ausflüge.

Titel: Hurtigruten
Quelle: Eknbg via Pixabay | Pixabay License

Tochtermarken von Hurtigruten

Von Hurtigruten gibt es die Marken als „Das Original“, „Expeditions“ sowie „Svalbard“. „Das Original“ steht für klassische Norwegen-Routen, wie die beliebte Postschiffroute oder auch die Nordkap-Linie. Hinter der Marke Expeditions verbergen sich Erlebnis-Kreuzfahrten, auf denen man Polargewässer erkunden kann oder von Hamburg bis zu Mitternachtssonne reist. Dabei bieten die Expedition-Reisen ein Angebot aus Kreuzfahrt und Flug. Auf den „Svalbard“-Reisen begibt man sich auf Abenteuer-Kreuzfahrt in Spitzbergen. Dort lernt man die Hocharktis und deren Wildnis kennen. Diese Kreuzfahrten sind sogenannte Expeditionsreisen. Man kann über Hurtigruten Svalbard aber auch Landreisen buchen.

Man muss allerdings beachten, dass Hurtigruten sehr exklusive Reisen sind. Dementsprechend befindet man sich hier preislich im höheren Segment an Kreuzfahrten. Für Familien oder junge Pärchen eignen sich eher Redereien wie AIDA, MSC oder Costa.

Neben diesen ‚aufregenden‘ Kreuzfahrten sind auch Flusskreuzfahrten ein sehr schönes Reiseerlebnis. Mehr zu diesen Touren könnt ihr in diesem weiteren Beitrag nachlesen.

Weitere Beiträge

TREKKING

Tierschutz auf Reisen: So geht verantwortungsbewusste Tierbeobachtung

Die Natur entdecken, ohne sie zu stören Ob Safari in Afrika oder Elefantenreiten …

ABENTEUER

Pompeji: Eine Reise in die Vergangenheit

Eine Stadt, in der die Zeit stillsteht Willkommen in der Stadt, in der …

URLAUB

Urlaub im Juli: Die besten Reiseziele & Tipps

Sommer auf Balkonien? Nein, danke! Die Sommerferien sind in den meisten Bundesländern bereits …

TREKKING
koffer packen

Packen wie ein Profi: So startest du entspannt in den Sommerurlaub

Stressiges Packen war gestern! Ein entspannter Start in den Sommerurlaub beginnt oft schon …