Eine magische Reise in die Welt der Zauberer und Hexen

Seit vielen Jahren begeistern die Bücher rund um die Zauberschüler Harry, Hermine und Ron Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt! Doch wusstet ihr, dass viele der magischen Drehorte besucht werden können? Wir nehmen euch mit auf eine einzigartige Reise durch die Welt der „Harry Potter“-Filme!

harry potter art
© TMDB

Alnwick Castle

harry potter: alnwick castle Titel: Alnwick Castle
Quelle: lindsayascott via Pixabay | Pixabay License

Willkommen in Hogwarts! Das Alnwick Castle in Alnwick, Northumberland ist der zweitgrößte Adelssitz Englands und diente in „Harry Potter und der Stein der Weisen” und „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ als Außenkulisse der legendäre Schule für Hexerei und Zauberei.

Genau hier lernten Harry und seine Freunde das Fliegen! Spaziere durch die Innen- und Vorhöfe des Schlosses und versuche herauszufinden, wo die jungen Zauberer zum Unterricht gingen, wo Ron das fliegende Auto seines Vaters zum Absturz brachte und wie sie zu Hagrids Hütte und in den Verbotenen Wald gelangen.

Wer die magischen Gemäuer besichtigen will, sollte jedoch unbedingt vorher ein Ticket reservieren! Neben den ersten beiden „Harry Potter“-Teilen wurden hier außerdem einige Folgen von „Downton Abbey“ und „Transformers: The Last Knight“ gedreht!

Oxford University

Die Oxford University ist nicht nur eine der ältesten Universitäten der ganzen Welt, sondern diente auch als Schauplatz der „Harry Potter“-Filme! Genauer gesagt, ist es vor allem die Bodleian Library, die Fans nur allzu bekannt vorkommen dürfte. Die existiert, im Gegensatz zum Rest der Universität, „erst“ seit dem 16. Jahrhundert.

harry potter: oxford university Titel: Oxford University
Quelle: Gianfranco de Bei via Pixabay | Pixabay License

Hier wurden nicht nur die Szenen aus dem Krankenflügel von Hogwarts gedreht, sondern natürlich auch die Bibliotheksaufnahmen. Wenn ihr euch also auch mal wie echte Schüler der Zauberei fühlen wollt, seid ihr hier genau richtig.

Fun Fact: Der Speisesaal der Oxford University diente als Vorlage für die Große Halle von Hogwarts!

Glenfinnan Viadukt

Titel: Glenfinnan Viadukt
Quelle: Clément Proust via Pexels | Pexels Photo License

Das Glenfinnan Viadukt, auch als „Harry-Potter-Brücke“ bekannt, ist Schauplatz einiger der schönsten Aufnahmen des Hogwarts Express! In „Die Kammer des Schreckens“ ist die Brücke zu sehen, als Harry und Ron Mr. Weasleys fliegendes Auto stehlen, nachdem sie den Zug verpasst haben und in „Der Gefangene von Askaban“, als die Schüler auf dem Weg zur Schule von Dementoren entführt werden.

Dank des Jacobite Steam Train könnt ihr euch ebenfalls einmal wie Hogwarts-Schüler fühlen! Wenn ihr Glück habt, hält der Zug sogar auf der bekannten Brücke an, damit ihr Zeit habt, ein paar Schnappschüsse zu machen.

Loch Shiel

Gar nicht weit entfernt ist das so genannte Loch Shiel, welches ihr bereits vom „Hogwarts Express“ aus bestaunen könnt. Das Loch Shiel ist ein Süßwassersee in den schottischen Highlands und diente als Schauplatz für den fiktiven Hogwarts-See.

Titel: Loch Shiel
Quelle: Tanpoposan via Pixabay | Pixabay License

Diesen sehen wir, als es Harry in „Der Gefangene von Askaban“ zum ersten Mal gelingt, einen Patronus heraufzubeschwören und natürlich in „Harry Potter und der Feuerkelch”, als die Zauberschüler ihre Liebsten aus dem gefährlichen See befreien müssen! Obwohl der See in den Filmen recht klein aussieht, hat er eine erstaunliche Länge von 28 Kilometern! Wer den mystischen Drehort direkt vom Wasser aus bestaunen möchte, kann eine der beliebten Bootstouren buchen.

Warner Bros. Studio Tour

Hierbei handelt es sich natürlich nicht um einen Geheimtipp, aber die Warner Bros. Studio Tour ist einfach ein Muss für alle „Harry Potter“-Fans! Neben atemberaubenden Sets, authentischen Requisiten und den Original-Kostümen erwartet euch hier nämlich ein einzigartiges Erlebnis – denn immer wieder gibt es neue Ausstellungen!

Bis zum 16. April 2024 findet die Ausstellung unter dem Titel „Magische Streiche und Missetaten“ statt. Hier werden die Filmtricks verraten, die nötig waren, um die zauberhaften Streiche auf die Filmleinwand zu bringen. Bei dieser besonderen Führung könnt ihr entdecken, lernen und sogar mitmachen!

Harry Potter: The Exhibition in Deutschland!

video
play-rounded-fill

Zu guter Letzt eine freudige Nachricht für alle Zauber-Fans: Die Harry Potter Exhibition kommt von Mai bis September 2024 nach Deutschland – genauer gesagt nach München! Die brandneue Ausstellung verspricht originale Requisiten und Kostüme, viele Fotomöglichkeiten, einige interaktive Installationen sowie noch nie veröffentlichte Details hinter den Kulissen und ein Spaß für Fans aller Altersgruppen.

Tickets könnt ihr jetzt bereits HIER ergattern!

Wir wünschen euch eine zauberhafte Reise durch die Welt unserer Lieblingszauberer und Hexen!

Weitere Beiträge

ABENTEUER

Deutsche Märchenstraße: Auf den Spuren der Brüder Grimm

Eine Reise in die Welt der Sagen & Märchen Schneewittchen, Dornröschen, Frau Holle: …

ABENTEUER

Seychellen: Ein tropisches Inselparadies im Indischen Ozean

Die perfekte Kombination aus Entspannung und Abenteuer Ihr plant einen gemeinsamen Urlaub mit …

TREKKING

Reisen im Jahr 2024: Das ändert sich

Das erwartet Weltenbummler 2024 Das neue Jahr hält für Reisende nicht nur neue …