Titel: home
Quelle: atimedia via pixaby | Pixabay License

Wer für die Sommerferien 2021 noch auf der Suche nach einem Ausflugsziel ist, dürfte im bayrischen Wald und dem Waldwipfelweg fündig werden. Beim Örtchen Maibrunn bei Sankt Englmar befinden sich zwei ganz große Highlights des bayrischen Waldes, die man anderswo garantiert nicht wiederfindet. Wanderer, Erlebnisurlauber und auch Tierfreunde kommen hier ganz auf ihre Kosten. Alpakas, Lamas, Schwarznasenschafe und Kängurus verschönern den gesamten Park. Wunderschöne Wanderwege laden zum Verweilen in der Natur ein und sorgen mit den besonderen Erlebnisstätten für einen unvergesslichen Streifzug im bayrischen Wald.

video

Der Waldwipfelweg

Der Waldwipfelweg über den Wipfeln der Bäume lässt einen die Wunderwelt Wald aus einer ganz neuen Perspektive entdecken. In luftiger Höhe kann man hier bei einem Spaziergang von ca. 400 Metern eine atemberaubende Aussicht genießen. Zusätzlich kann man einen Waldturm besteigen oder sich an den vielen Klettermöglichkeiten ausprobieren. Die Sicht auf das Donautal und die Ebenen des Gäubodens ist den Aufstieg auf jeden Fall wert. Besonders attraktiv dürften für Familien auch die zwei gigantischen Rutschen (barrierefrei und bis zu 52 Meter hoch) sein. Außerdem gibt es auch einen Seilgarten speziell für Kinder und ein Naturerlebnispfad, auf dem man viel über den bayrischen Wald und seine Flora und Faune lernen kann. Eine wohl einmalige Attraktion ist wohl die Höhle der Illusionen auf dem Pfad der Optischen Phänomene mit. Mit vielen Merkwürdigkeiten wird jeder Besucher zum Staunen und auf witzige Weise zum Zweifel an seiner eigenen Wahrnehmung gebracht.

Haus am Kopf

Im sinnestäuschenden Haus am Kopf kann man Illusionen und optische Täuschungen auf kleinstem Raum hautnah selbst erleben. Man ist sogar aktiver Teil davon, denn das Haus selbst ist einfach nur verrückt. Das ganze Gebäude steht auf dem Kopf, liegt schief und auch innen drin ist alles völlig verdreht und lässt einen an seinen Sinnen zweifeln. Spaß macht es aber genau deshalb allemal. In mehreren Räumen auf zwei Stockwerken kann man sich verschiedensten Phänomen der Optik hingeben und mit Perspektiven spielen und sogar Teil von ihnen werden. Fantastische Erinnerungsfotos sind hier garantiert.

Des Weiteren gibt es auf dem Gelände noch einen kleinen Streichelzoo und eine Gastronomie. Ganz in der Nähe, nur wenige Autominuten entfernt, befindet sich auch eine Sommerrodelbahn. Der Erlebnispfad samt Umgebung und der dortigen Attraktionen hat das ganze Jahr über für Besucher geöffnet und ist komplett barrierefrei.

Für noch mehr Naturerlebnisse schaut in unseren Artikel zu den besten Wildparks in Bayern.

Weitere Beiträge

Der Wannsee bei Berlin

Auch wenn der Sommer wohl vorbei ist, kann man beim idyllischen Berliner Wannsee …

KURZTRIPS

Eine Oase der Erholung – Die Therme Erding in Bayern

Der Herbst naht und mit ihm auch die perfekte Zeit für Thermen und …

KURZTRIPS

Der Berliner Marathon – Das Mega Event der Hauptstadt

Es ist ein ganz besonderes Spektakel. Tausenden Menschen dabei zuzusehen, wie sie an …