Titel: Glamping Pod
Quelle: lmcpy via Pixabay | Pixabay License

Inmitten der Natur Urlaub machen und dennoch auf keinen Komfort verzichten müssen? Das ist Glamping! Bei dieser Urlaubsform wird exklusiver Hotelurlaub mit den Vorzügen des klassichen Campings kombiniert.

play-rounded-fill

Was ist Glamping?

Glamping ist die Luxus-Variante zum normalen Camping. Ihr verbringt euren Urlaub direkt in der Natur, müsst aber nicht im Zelt schlafen. Auch den Campingkocher könnt ihr getrost Zuhause lassen. Denn bei vielen Angeboten ist das Frühstück inklusive und ein Restaurant ist meist auch nicht weit entfernt. Mittlerweile ist das Glamping weit verbreitet. Ähnlich wie normale Campingplätze findet ihr auch die Glamping-Unterkünfte am Meer, im Wald und sogar beim Bauern. Auch bei der Art der Unterkunft könnt ihr zwischen zahlreichen Angeboten frei wählen. Von Safarizelt, über Baumhaus, bis zu Weinfässern ist alles dabei. Auf der Website von glampings.de findet ihr alles, was euer Herz begehrt.

Frankreich – Urlaub im Safarizelt

Das Huttopia Landes Sud liegt mitten im Wald, nur wenige Kilometer vom Atlantik entfernt. Dort erwartet euch ein luxuriöses Glampingerlebnis. Ihr könnt die Ruhe und die Natur genießen und euch gleichzeitig wie Zuhause fühlen. Ihr wohnt in einem Safarizelt das mit einem Wohnzimmer mit Kochnische, einem Schlafzimmer mit Doppelbett und einem Zimmer mit zwei Einzelbetten ausgestattet ist. Auch eine eigene Terrasse steht euch zur Verfügung. Auf der Anlage gibt es außerdem einen großen Außenpool und ein Planschbecken für die Kleinen. Mit Fahrrädern, die ihr vor Ort mieten könnt, könnt ihr perfekt die Umgebung erkunden. Die Safarizelte könnt ihr ab 42 Euro pro Nacht buchen.

Schweiz – Übernachten im Wurzelbaumhaus

In Neuenkirch, im Herzen der Schweiz, könnt ihr in einem Wurzelbaumhaus schlafen. Das Wurzelhaus befindet sich mitten in der Natur auf einem Bauernhof. Zwei Personen haben darin ausreichend Platz. Das Baumhaus ist gemütlich eingerichtet und sehr gut ausgestattet. Neben einem Doppelbett befindet sich darin ein großer Esstisch und eine kleine Küche. Auch ein eigenes Badezimmer mit Dusche und WC findet ihr in dem Baumhaus. Vom Balkon aus habt ihr einen schönen Blick auf den Sempachersee. In dem luxuriösen Wurzelbaumhaus könnt ihr ab 200 Euro die Nacht euren Urlaub genießen.

Deutschland – Wohnen im Schlaffass

Auch in Deutschland könnt ihr einen entspannten Glamping-Urlaub buchen. In Baden-Württemberg könnt ihr zum Beispiel beim Camping Erbenwald in Schlaffässern übernachten. In einem Fass ist Platz für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Der Campingplatz ist sehr familienfreundlich. Es gibt z.B. einen Jugendraum mit Tischkicker, einen Fußballplatz, Basketballkorb, Volleyballfeld, Tischtennisplatten, ein Sonnenblumenlabyrinth und einen Spielplatz. Auch ein Freibad befindet sich auf der Anlage. Aber auch ein Ausflug in die Umgebung lohnt sich. Direkt vor eurer Tür liegt der Schwarzwald mit vielen Wanderwegen. Auch einen Baumwipfelpfad könnt ihr besuchen. Eine Übernachtung im Fass kostet ca. 68 Euro pro Nacht.

Wenn ihr lieber ganz klassisch mit eigenem Zelt verreisen wollt, seid ihr in Skandinavien an der richtigen Stelle. Dort ist sogar das Wildcampen erlaubt. Mehr außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten findet ihr in unserem Artikel über nachhaltige Unterkünfte.

Weitere Beiträge

ABENTEUER

Feilschen lernen leicht gemacht

In vielen touristischen Gegenden gibt es Märkte und Auslagen wo es keinen Festpreis …

ABENTEUER

Wismar

Viel zu viele Reisende übersehen kleine charmante Städte in Europa, die versteckten Perlen. …

ABENTEUER

Sneaker beim Wandern?

Gerade in den wärmeren Sommermonaten sieht man an vielen Touristen auf den Wanderwegen …