Titel: Baum Holz Menschen
Quelle: RitaE via Pixabay | Pixabay License

Im Hochseilgarten könnt ihr euch wie Tarzan von Baum zu Baum schwingen und in luftiger Höhe Hindernisse überwinden. Natürlich seid ihr dabei jederzeit gut durch ein Seil und einen Klettergurt gesichert. Adrenalinschübe, Selbstüberwindung und jede Menge Spaß bleiben dennoch nicht aus. Ein Ausflug in den Kletterpark ist sowohl für die ganze Familie, als auch mit Kollegen und Freunden ein cooles Erlebnis, das zusammenschweißt. Das Beste daran: ihr braucht keinerlei Vorkenntnisse und könnt einfach drauflos klettern.

Europa Kletterwald – Frankfurt

Der Europa-Kletterwald ist einer der größten Hochseilgärten in Deutschland. Er liegt im Kinzigtal zwischen Frankfurt und Fulda. Verteilt auf 30.000 Quadratmetern warten auf euch über 100 verschiedenen Kletterelemente. Besonders beliebt ist die Europaseilbahn, eine der längsten Seilrutschen in Europa. Ihr fliegt 800 Meter lang über die Sonnenwiese und wieder zurück. Gleichzeitig habt ihr dabei einen wunderschönen Ausblick ins Tal.

Hochseilgarten Cap San Diego – Hamburg

Der Hochseilgarten Cap San Diego befindet sich nicht wie üblich im Wald, sondern im Hamburger Hafengebiet. Statt zwischen Bäumen zu klettern, erklimmt ihr den Mast eines Schiffes. Einmal oben angekommen werdet ihr mit einer traumhaften Aussicht auf das Schiff und den Hafen belohnt. Am besten geht ihr als Team auf diese Entdeckungsreise. Für Familien mit Kleinkindern ist dieser Kletterpark eher weniger geeignet.

Kletterpark Fun Forest – Kandel

Der sieben Hektar große Hochseilgarten Fun Forest Kandel ist sowohl für Einsteiger, als auch für Profis gut geeignet. Euch erwarten sehr abwechslungsreiche Parcours, insgesamt sind es 24. Das Highlight in diesem Kletterpark ist der Monster-Sprung aus 13 oder 20 Metern Höhe. Für besonders Mutige gibt es sogar Nachtkletter-Angebote.

Blackfoot Beach Hochseilgarten – Köln

Wie der Name schon sagt, liegt der Blackfoot Beach Hochseilgarten am Strand. Zwar nicht direkt am Meer aber dafür am Frühlinger See. Auf sieben verschiedenen Routen könnt ihr euch dort von Liane zu Liane schwingen und eure Grenzen überwinden. Spätestens bei der Seilbahn Stairway to heaven, kommt der ein oder andere ins Schwitzen. Mit dieser geht es nämlich aus 25 Meter Höhe 300 Meter runter zum Stadtstrand.

Auch beim Indoorklettern in einer Boulderhalle könnt ihr euch so richtig austoben. Wenn ihr schon etwas erfahrener seid, könnt ihr euch auch mal an einer echten Felswand in einem der besten Klettergebiete in Deutschland üben.

Weitere Beiträge

KURZTRIPS

Verrückte Unterkünfte in Berlin

Berlin ist gleichermaßen bei ausländischen Touristen, als auch unter deutschen Urlaubern ein sehr …

ABENTEUER

Top Reiseziele mit dem Campervan

Einsteigen und ans Meer fahren – Urlaub mit dem eigenen oder einem gemieteten …

KURZTRIPS

Coole Festivals in Deutschland

Der Festival-Sommer hat begonnen! Endlich könnt ihr euch wieder ins Menschengetümmel und Gewühle …