Quelle: eberhard grossgasteiger via Pixanay | Pixabay License

Die Fastenzeit hat wieder begonnen. Für viele von uns heißt es Verzicht üben, auf etwas besonders zu achten oder bewusster leben. Das man dies auch mit einem Urlaub verbinden kann ist nur den wenigsten bekannt. Lasst euch ein, auf eine ganz neue Fastenerfahrung im Fastenurlaub!!!

play-rounded-fill

Beim Fastenurlaub geht es darum, den Körper zu entschlacken und zu reinigen. Durch den Verzicht auf feste Nahrung wird der Körper entlastet und kann sich von Giftstoffen und Schlacken befreien. Gleichzeitig soll der Fastenurlaub aber auch zur Entspannung beitragen und dem Geist eine Pause gönnen. Denn oft geht es im Alltag hektisch und stressig zu, was auf Dauer zu körperlichen und psychischen Beschwerden führen kann.

Wo gibt es Fastenurlaub?

In Fastenkliniken und Wellness-Hotels gibt es spezielle Angebote für einen Fastenurlaub. Hier wird oft das Heilfasten oder Basenfasten angeboten, bei denen vor allem auf basische Lebensmittel gesetzt wird. Auch Fastenwandern oder Yoga können Teil des Programms sein. Wichtig ist dabei, dass der Fastenurlaub unter ärztlicher Aufsicht stattfindet und der Körper langsam an das Fasten herangeführt wird. In Deutschland gibt es zwei besonders empfehlenswerte Orte:

Kloster Gerode

Das Kloster Gerode ist ein historisches Kloster aus dem 13. Jahrhundert, das im Harzgebiet in Niedersachsen liegt. Hier kann man nicht nur fasten, sondern auch die Ruhe und die idyllische Landschaft des Harzes genießen. Das Fastenprogramm wird von erfahrenen Fastenleitern betreut und umfasst neben der Verpflegung auch Yoga, Meditation und Spaziergänge in der Natur. Das Kloster bietet zudem Einzelzimmer mit Blick auf den Innenhof oder die Umgebung und eine Klosterkapelle, die zur Besinnung und Meditation einlädt.

Buchinger Wilhelmi

Die Fastenklinik Buchinger Wilhelmi liegt in Überlingen am Bodensee und ist bekannt für ihr Heilfasten-Konzept nach Dr. Buchinger. Hier wird auf eine gesunde Ernährung, Bewegung und Entspannung geachtet. Das Programm umfasst neben dem Fasten auch verschiedene Aktivitäten wie Spaziergänge am See oder Yoga-Kurse. Die Fastenklinik verfügt zudem über einen idyllischen Garten, ein Schwimmbad und eine Sauna.

Wer sich für einen Fastenurlaub interessiert, sollte sich im Vorfeld gut informieren und sich gegebenenfalls ärztlichen Rat einholen. Auch eine Buchung in einer Fastenklinik oder einem Wellness-Hotel sollte gut überlegt sein, da die Kosten oft hoch sind. Wer aber bereit ist, in seine Gesundheit zu investieren, kann durch einen Fastenurlaub eine erholsame Auszeit vom Alltag nehmen und gleichzeitig etwas Gutes für seinen Körper tun.

Weitere Beiträge

ABENTEUER

Seychellen: Ein tropisches Inselparadies im Indischen Ozean

Die perfekte Kombination aus Entspannung und Abenteuer Ihr plant einen gemeinsamen Urlaub mit …

TREKKING

Reisen im Jahr 2024: Das ändert sich

Das erwartet Weltenbummler 2024 Das neue Jahr hält für Reisende nicht nur neue …

ABENTEUER

Lost Places Deutschland: Auf Entdeckungstour durch vergessene Orte

Zwischen Geschichte und Verfall Verlassene Krankenhäuser, alte Fabriken: Lost Places sind seit vielen …