Herbst-Wald_©kurz-mal-weg.de

Titel: Herbst-Wald
Quelle: via kurz-mal-weg.de | Pressemitteilung

Platz 6: Buntes Naturspektakel im Odenwald

Platz sechs im Ranking geht mit 214.101 Insta-Posts an den Odenwald, ein im Süden Hessens gelegenes Mittelgebirge. Auch der Odenwald ist im Herbst ein echter „Indian Summer“-Hotspot: Eine vielseitige Mischung aus Laub- und Nadelbäumen sogt für ein intensives Farbschauspiel mit jeglichen Grün- und Orange-Tönen. 

Titel: taunus-988747_1280
Quelle: khfalk via Pixabay | Pixabay License
Feldberg, Taunus

Platz 5: Blättermeer im Taunus

Der Taunuswald in Hessen und Rheinland-Pfalz belegt mit 215.400 Hashtags den fünften Platz im KMW-Wälder-Ranking. Wie in den meisten deutschen Wäldern ist hier die Buche heimisch und prägt gemeinsam mit Eiche und Erle das Gesamtbild des Waldes des Mittelgebirges. Für den schönsten Ausblick auf das farbenfrohe Blättermeer erklimmt man den Großen Feldberg, den höchsten Gipfel der Region. 

Platz 4: Bastei bestaunen in der Sächsischen Schweiz

Platz vier im KMW-Ranking geht mit 312.769 Beiträgen an die Sächsische Schweiz. Weitläufig erstrecken sich hier Kiefern und Buchen zwischen den schroffen Felsformationen des Elbsandsteingebirges und machen fast 60 Prozent der Fläche des Nationalparks aus. Im Herbst besonders sehenswert ist die beliebte Basteibrücke, die sich umrahmt von goldenen Blättern und in sanftes Herbstlicht getaucht besonders mystisch zeigt. 

Platz 3: „Indian Summer“ im Sauerland

Der dritte Platz der beliebtesten deutschen Wälder geht mit 560.710 Insta-Posts an das Sauerland in Westfalen. Die weitläufige Mittelgebirgsregion beheimatet zahlreiche Waldgebiete, die von Buchen und Fichten geprägt sind. Auch hier stimmt das Motto „Morgenstund hat Gold im Mund“: In den frühen Morgenstunden bietet das „Land der tausend Berge“ besonders schöne Ausblicke über die herbstliche Farbvielfalt des Waldes. 

 Platz 2: Herbst-Spaziergänge im Harz

Platz zwei im KMW-Ranking belegt mit 924.442 Hashtags der Harz. Über 2.226 Quadratkilometer erstreckt sich das Mittelgebirge zwischen Niedersachen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Der Name ist hier Programm: Bis ins Mittelalter hieß der Harz ‚Hart‘, was ‚Bergwald‘ bedeutet. Bis zur Baumgrenze auf über 1.000 Höhenmetern prägen Buchen- und Fichtenwälder die herbstliche Landschaft und laden zu ausgiebigen Spaziergängen mit reichlich geheimnisvoller Stimmung ein. 

Titel: black-forest-1794886_1280
Quelle: couleur via Pixabay | Pixabay License
Schwarzwald

Platz 1: Weitläufige Waldlandschaft im Schwarzwald 

Der beliebteste deutsche Wald und Gewinner des KMW-Rankings ist mit 1.152.957 Instagram-Posts der Schwarzwald. Der Schwarzwald in Baden-Württemberg umfasst Deutschlands höchstes und größtes zusammenhängendes Mittelgebirge und besitzt nach Bayern deutschlandweit die zweitgrößte Waldfläche. Reichlich Platz also um Waldluft zu schnuppern und die farbenfrohe Herbstwelt zu bestaunen. Besonders beliebt ist der Schwarzwald mit seinen kurvigen Straßen bei Motorradfahrern, die hier auch im Herbst auf ihre Kosten kommen. 

Weitere Beiträge

KURZTRIPS
Weihnachten

Ein etwas anderer Weihnachtsgruss: Sag’s mit Santa

Überall auf der Welt wird Weihnachten in diesem Jahr ein bisschen anders zelebriert …

ABENTEUER

Was lieben die Deutschen am Winter?

Die Mehrheit der Deutschen ist Fan von Winter, Schnee und Wintersport-Aktivitäten, setzt aber …

KURZTRIPS
Cottagecore

Familienreisetrends im Urlaubsjahr 2021

Corona hat die Reiselust der Deutschen nicht nur kurzfristig beeinträchtigt, sondern auch nachhaltig …

URLAUB

Auf dem Cammino di Dante durch die Emilia Romagna

„Nel mezzo del cammin di nostra vita mi ritrovai per una selva oscura …