Der Trend zu Fernreisen in die Karibik setzt sich im Winter und Sommer fort

Das Jahr 2015 war ein ausgesprochenes Fernreise-Jahr. Und die Zeichen stehen gut, dass sich dieser Trend im Winter und im kommenden Sommer fortsetzt. Der Reiseveranstalter alltours hat sich frühzeitig darauf eingestellt und sein Karibik-Programm in Mexiko, der Dominikanischen Republik und Kuba um zahlreiche Neuheiten erweitert. Zudem können alltours Gäste auf ein noch breiteres Flugangebot zurückgreifen.

Durch die Kooperation mit der Lufthansa-Tochter Eurowings hat alltours das Langstreckenangebot in die Karibik deutlich ausgebaut. Die Flughäfen Varadero (Kuba) und Cancun (Mexiko) werden jetzt zusätzlich zweimal wöchentlich, Punta Cana (Dominikanische Republik) im Winter sogar dreimal pro Woche angeflogen. Das dominikanische Puerto Plata erreichen alltours Gäste mit Eurowings nun außerdem auch samstags. Im Sommer können alltours Gäste nun auch mit Airberlin (donnerstags, samstags) in die kubanische Hauptstadt Havanna fliegen.

Mehr Auswahl für Karibik-Urlauber bei alltours

Weitere Beiträge

ABENTEUER

Feilschen lernen leicht gemacht

In vielen touristischen Gegenden gibt es Märkte und Auslagen wo es keinen Festpreis …

ABENTEUER

Wismar

Viel zu viele Reisende übersehen kleine charmante Städte in Europa, die versteckten Perlen. …

ABENTEUER

Sneaker beim Wandern?

Gerade in den wärmeren Sommermonaten sieht man an vielen Touristen auf den Wanderwegen …